Kursangebote bei Pichincha-Llamas

Haltung und Zucht von Lamas und Alpakas

1 - Tages Basiskurs

Hier finden Sie die Termine für 2019 (siehe Anmeldeformular)

Kursleiter: Walter Egen
Für Gruppen sind individuelle Termine möglich. Kosten für den eintägigen Kurs: 110,- €

Inclusive Schulungsunterlagen, Verpflegung, Teilnahmebestätigung

Den Schwerpunkt dieses Basiskurses bildet der praktische Umgang mit Lamas/Alpakas. Sie lernen bei uns, mit den Tieren sicher und unbeschwert umzugehen. Einfangen, Halftern, Schneiden der Zehennägel und Schur sind grundlegende Fertigkeiten für jeden Halter und Züchter von Lamas und Alpakas.
Wir vermitteln Ihnen wichtige Informationen zur Fütterung, zur Tierzucht und zur Gesunderhaltung von Lamas und Alpakas.

Unser Basiskurs ist begrenzt auf 6 Teilnehmer/innen - Mindestteilnehmerzahl 4. Jede/r Teilnehmer/in hat damit die Chance, intensiv mit den Tieren zu arbeiten.
Eine Schulungsmappe mit allen wichtigen Informationen ergänzt die Ausbildung.

Pichincha Llamas ist ein staaatlich anerkannter Ausbildungsbetrieb.
Bei knapp 100 Tieren auf dem Betrieb sind immer genügend „Übungsobjekte“ verfügbar.

Mit dem Besuch dieses Basiskurses werden die Anforderungen der §§2 und 2a des Tierschutzgesetzes vom 1.6.1998 erfüllt.
Dieses Gesetz betrifft alle Hobbytierhalter.

Unser Basiskurs ist anerkannt als Voraussetzung für die Teilnahme am Sachkundekurs nach § 11 des Tierschutzgesetzes.
Dieses Gesetz betrifft alle Tierhalter, die Lamas/Alpakas gewerblich (Zucht, Trekking, Therapie) einsetzen. Der Sachkundekurs wird vom Verein für NWK durchgeführt.

 

Neu: Kurs Zucht von Lamas und Alpakas in der Praxis.

Am 1. Juni 2019 führen wir einen Spezialkurs über die Zucht von Lamas und Alpakas durch. Es bietet sich an, da an diesem Tag mit etwas Glück sogar Fohlen geboren werden.

Zudem ist Decksaison und wir nutzen die Gelegenheit um die Erfordernisse für eine erfolgreiche Tierzucht vorzuführen.

Kursinhalte sind Anatomie der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane von Lamas und Alpakas, Deckverhalten in der Praxis, Erkennen einer bevorstehenden Geburt, Komplikationen bei der Geburt und notwendige Hilfsmaßnahmen, mit etwas Glück eine Geburt, Versorgung des neugeborenen Fohlens,  Milchaufnahme und Trinkverhalten der Fohlen, Bedeutung der Kolostralmilch, Ernährung der Mutterstute, allgemeine Anforderungen an die TierzücherInnen.

Kursbeginn 1. Juni 2019   10 Uhr

Kursende ca. 16 Uhr

Kosten 50,- Euro pro Person

Im Kurs enthalten sind Schulungsunterlagen, Getränke und Kaffeepause.

Brotzeit bitte selbst mitbringen. Vor Ort können wir gemeinsam entscheiden, ob wir einen Lieferdienst in Anspruch nehmen - z.B. Pizza

Anmeldung per e-mail an egen@pichincha-llamas.de

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.